Delser Verona
















Der Landwirtschaftsbetrieb Delser befindet sich in der Gemeinde von Verona und seine terrassierten Weinberge liegen mitten im Gebiet des D.O.C. Valpolicella in Richtung Süd-Osten. Zwei bestimmte Nährböden prägen den Weinanbau: der Lehmboden gibt dem Wein die Würze, man baut hier die Rebsorte Corvina an, während der Sandboden dem Wein die Eleganz verleiht, hier wird die Rebsorte Rondinella angebaut. Beide Böden enthalten 2,5% organische Stoffe und ihr Ph-Wert beträgt 7,3% mit einem hohen Anteil an Kalziumkarbonat. Die Bepflanzungsdichte beträgt 6.000 Reben/Hektar und die Reben werden nach dem Guyot-System gezüchtet. In unserem Betrieb verwenden wir nur biologische Schädlingsbekämpfung, wir verzichten jedoch auf jegliche Zertifizierung, da Umweltschutz kein Marketing, sondern Teil unserer Lebensphilosophie ist.

Unser Betrieb setzt sich seit jeher für den Klimaschutz ein und verfügt gemäß dem Protokoll von Kioto über ‘Solare Energiequellen’, d.h. wir haben eine Photovoltaik-Anlage installieren lassen, die unseren gesamten Energiehaushalt versorgt und gleichzeitig die CO2 - Ausschüttung auf null senkt.

In enger Verbundenheit mit der unbefleckten Natur, inmitten einer unvergleichlich schönen Landschaft befinden sich die Weinbergen und Olivenhainen, die schon zu Römerzeiten angebaut worden sind und die uns auch heute noch herrliches Olivenöl und einzigartige Weine schenken, deren Duft und Geschmack unvergleichlich und typisch für unsere Region sind.